Duijghuijzen
Duijghuijzen Cross-Docking

Duijghuijzen Cross-Docking

Ein wichtiger Teil unserer Dienstleistungen ist das Cross-Docking. Dies ist ein Logistikprozess, bei dem eingehende Waren sofort nach dem Entladen verladen werden. Beim Cross-Docking werden Waren ohne Zwischenlagerung bewegt. 

Das machen wir in unserer 2020 fertiggestellten Cross-Dock-Halle. Unser Team verfügt über langjährige Erfahrung im Cross-Docking für verschiedene Produkte im Keramik- und Baustoffbereich. 


Hauptvorteile des Cross-Docking:

1. Zeitersparnis und geringere Kosten: Wareneingänge werden sofort geprüft und für die Weiterlieferung an Ihren Kunden vorbereitet. Durch den Wegfall der Zwischenlagerung bleibt Platz im Lager frei, was eine Kostenersparnis mit sich bringt.

2. Weniger logistische Vorgänge und Bearbeitungen: Bei Wareneingang im Cross-Dock erfolgen Entladung und Kontrolle auf Schäden und Mängel. Anschließend werden die Waren in die Verteilerfahrzeuge verladen.

3. Kürzere Lieferzeiten und gesteigerte Flexibilität: Dank unserer Arbeitsweise können die Staplerfahrer die Fahrzeuge entladen, die Sendungen kontrollieren und die Verteilerfahrzeuge beladen. So kann der Fahrer am nächsten Tag nach der Fahrzeugkontrolle abfahren und sich um die Lieferung kümmern. 

4. Ein reduzierter CO2-Fußabdruck der Lieferkette: Cross-Docking spart Energie im Vergleich zum Bewegen von Waren innerhalb des Lagers, was die Arbeit nachhaltiger macht.


Cross-Docking kann ab und zu angewendet werden, ist aber auch für eine permanente strukturelle Lösung für Ihr logistisches Problem geeignet. Möchten Sie mehr über unsere Cross-Docking-Optionen erfahren? Kontaktieren Sie uns.

© 2022 Duijghuijzen — Design en realisatie door Qubiqx